Allgemeine Geschäftsbedingungen

GFO Gesellschaft für Onlinehandel mbH & Co. KG
Lilly-Reich-Straße 5
31137 Hildesheim

Sie haben Fragen rund um Ihre Bestellung oder zu anderen Anliegen?
Bitte schauen Sie in den Bereich >> FAQ - Häufige Fragen / Kontakt >>.

E-Mail: service(at)muenzen-guenstiger.de
Tel: 05121 / 7037076
(gebührenpflichtig gemäß Festnetz-Tarif)

Registergericht: Amtsgericht Hildesheim
Registernummer: HRA 201460
USt.-ID: DE 294032417

Persönlich haftende Gesellschafterin: GFO Verwaltung GmbH Registernummer: HRB 203786
Geschäftsführer: Nico Schiller

Mitglied im bevh (Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland e.V.),
zertifiziert durch das EHI Retail Institute (EuroHandelsinstitut)

1. Geltungsbereich und allgemeine Hinweise

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für sämtliche Verträge zwischen der GFO Gesellschaft für Onlinehandel mbH & Co. KG und dem Kunden über den Bezug von numismatischen und sonstigen Produkten, die über die Webseite muenzen-guenstiger.de geschlossen werden. Entgegenstehende Geschäftsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung, auch dann nicht, wenn wir ihnen nicht ausdrücklich widersprechen.

Der Webshop auf der Webseite richtet sich ausschließlich an Verbraucher. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.

2. Vertragsabschluss

Die Darstellung von Waren auf der Webseite der GFO Gesellschaft für Onlinehandel mbH & Co. KG (GFO) stellt kein verbindliches Angebot dar, sondern lediglich eine Aufforderung an den Kunden, seinerseits ein Angebot abzugeben.

Der Kunde hat die Möglichkeit, Artikel auszuwählen und diese zunächst über den Button „In den Warenkorb legen“ in einem virtuellen Warenkorb zu sammeln. Mit Absenden seiner Bestellung durch Anklicken des „Kaufen“-Buttons gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Vor Absendung der Bestellung werden dem Kunden sämtliche Daten seiner Bestellung (insbesondere Rechnungs- und Lieferanschrift, Artikel, Preis, Menge, Zahlungsart) angezeigt und der Kunde hat die Möglichkeit, können diese zu korrigieren bzw. zu ändern.

Nach Eingang der Bestellung sendet GFO dem Kunden eine Empfangsbestätigung. Die Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Kunden bei GFO eingegangen ist und stellt noch keine Annahme des Angebots dar.

Der Vertrag kommt erst durch die Annahmeerklärung durch GFO zustande. Wählt der Kunde die Zahlungsart „Vorkasse“, so erfolgt die Annahmeerklärung in Form einer gesonderten E-Mail (Auftragsbestätigung). Bei geteilten Aufträgen erhält der Kunde jeweils eine separate Auftragsbestätigung. In jeder Auftragsbestätigung sind die Daten für Ihre jeweilige Überweisung enthalten.

Wählt der Kunde die Zahlungsart „Kreditkarte“, so erfolgt die Annahme durch den Versand der Ware. Bis zur Annahme kann der Kunde seine Bestellung jederzeit durch entsprechende Mitteilung gegenüber GFO frei stornieren. Das unter Ziff. 8 geregelte Widerrufsrecht binnen 14 Tagen nach Erhalt der Ware besteht neben diesem Stornierungsrecht und bleibt hiervon unberührt.
  
Kunden, die sich auf unserer Webseite angemeldet haben und damit über einen Kundenaccount verfügen, können die Einzelheiten des Vertrages in ihrem Kundenaccount jederzeit einsehen. Kunden, die nicht über einen Kundenaccount bei uns verfügen, können die Bestellung nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr über die Webseite abrufen. Bitte bewahren Sie daher alle Dokumente und Nachrichten, die Sie von GFO erhalten, sorgfältig auf.

Pro Bestellung können maximal 10 verschiedene Artikel bestellt werden. Pro Artikel sind die maximal möglichen Bestellmengen im Warenkorb ersichtlich.

Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.

3. Preise und Versandkosten

Alle Preise der GFO sind in EURO angegeben und beinhalten die Umsatzsteuer in jeweils gültiger gesetzlicher Höhe. Es gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Aktionsangebote in unserem Shop können zeitlich oder mengenmäßig begrenzt sein. Einzelheiten ergeben sich aus der Produktbeschreibung.

Für Lieferungen innerhalb Deutschlands berechnet GFO pro Lieferung einen pauschalen Versandkostenanteil von 4,95 €. Ausgaben, die mehr als 14 Tage in der Zukunft erscheinen, werden gesondert versendet und werden mit jeweils 4,95 € Versandkosten berechnet.
Für Lieferungen nach Österreich und in die Niederlande werden 9,95 € Versandkosten berechnet, in die Schweiz werden 13,95 € Versandkosten berechnet.
Lieferungen in andere Länder als Deutschland, Österreich, die Schweiz und die Niederlande erfolgen nur nach besonderer Absprache. In diesem Fall können die Liefermöglichkeiten  und die die Versandkosten über das Serviceteam der GFO unter service@muenzen-guenstiger.de erfragt werden.

Der Kunde hat im Falle eines Widerrufs gemäß Ziffer 8 dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen.

4. Bestellungen aus der Schweiz

Für Bestellungen aus der Schweiz werden von der GFO Rechnungen ohne Umsatzsteuer ausgestellt, es fallen Einfuhrzoll und Einfuhr-Umsatzsteuer des Einfuhrlandes an. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an die Zollbehörde Ihres Heimatlandes.

5. Zahlungsmodalitäten

Der Kunde kann zwischen Vorkasse und Zahlung per Kreditkarte wählen.

Bei Wahl der Zahlungsart „Vorkasse“ erhält der Kunde mit der Auftragsbestätigung eine Zahlungsaufforderung mit der Angabe des zu zahlenden Betrages sowie der Bankverbindung von GFO und des anzugebenden Verwendungszwecks. Die Zahlung ist innerhalb von zehn Tagen nach Eingang der Auftragsbestätigung zu leisten. Erst nach vollständiger Zahlung des Rechnungsbetrages erfolgt die Auslieferung der bestellten Ware.

Bei Zahlungsart „Kreditkarte“ erfolgt die Belastung erst zum Warenversand. GFO akzeptiert folgende Kreditkarten: Mastercard und VISA.

6. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der GFO.

7. Lieferzeit

Die Lieferzeit ist auf den Artikel-Detailseiten angegeben und wird dem Kunden während des Bestellvorgangs angezeigt.


8. Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbrauchern steht ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.


8.1 Widerrufsbelehrung (siehe auch: Widerrufsbelehrung)

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Im Falle eines Vertrags über mehrere Waren, die Sie im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt haben und die getrennt geliefert wurden, beträgt die Widerrufsfrist vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (GFO Gesellschaft für Onlinehandel mbH & Co. KG, Lilly-Reich-Straße 5, 31137 Hildesheim, E-Mail widerruf@muenzen-guenstiger.de, Telefonnummer 05121 / 7037076 mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Widerrufsformular auf der Seite Widerrufsbelehrung verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Sie können das Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite (Widerrufsbelehrung) elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

8.2 Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart, in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Die Kosten werden auf höchstens etwa EUR 6,99 geschätzt. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.


9. Echtheitsgarantie

GFO bezieht alle Produkte von national und international renommierten Münzprägestätten und Partnern. Des Weiteren werden die von GFO angebotenen Produkte ständig intern auf Echtheit geprüft. Aus diesem Grund garantiert GFO allen Kunden die Qualität und Echtheit der Produkte.

10. Warenverfügbarkeit von Münzen-Neuheiten

Da Münzen-Neuheiten oft limitiert von den Prägestätten zugeteilt werden, erfolgt die Auslieferung in der Reihenfolge des Zahlungseingangs.

11. Mängelhaftung

Informationen zur Mängelhaftung: Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung gem. den Bestimmungen des Kaufrechts nach §§ 434 ff. des Bürgerlichen Gesetzbuchs.

12. Kontaktaufnahme

Der GFO Kundenservice ist über den Bereich FAQ - Häufige Fragen / Kontakt erreichbar.

13. Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, wird sie durch gesetzliche Bestimmungen ersetzt. Die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen wird nicht berührt.

14. Streitschlichtung

Die EU-Kommission hat eine Plattform für außergerichtliche Streitschlichtung bereitgestellt. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit Ihrer Online-Bestellung zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link: https://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar.

GFO ist bemüht, etwaige Meinungsverschiedenheiten aus dem Vertrag einvernehmlich beizulegen. Zu einer Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle im Sinne des Verbraucherstreitbeilegungsgesetzes ist GFO jedoch nicht verpflichtet und nimmt an einem solchen Verfahren nicht teil.

>> drucken <<